call for papers: Nachwuchs-Workshop in Triest

Call for papers : ein Workshop zum Auftakt der diesjährigen Rilke-Tagung in Duino und Triest gibt an einer Promotion Interessierten, Promovierenden und Post-Docs die Möglichkeit, ihre geplanten, entstehenden oder gerade abgeschlossenen Rilke-Projekte gemeinsam mit Expert*innen zu diskutieren (eingeladen sind auch Projekte, die sich neben Rilke mit anderen Autor*innen beschäftigen). Der Workshop am 23. September 2020  hat zum Ziel, den wissenschaftlichen Austausch über aktuelle Projekte zu fördern. Vorgesehen sind 20minütige Präsentationen, die vorab auch als paper eingereicht werden sollen, sowie eine Diskussion. Für die Reise- und Übernachtungsaufwendungen wird ein Zuschuss gewährt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. März 2020 mit einem max. einseitigen Exposé (in deutscher oder englischer Sprache) und einem knappen CV unter cfp@rilke.ch. Sie erhalten bis zum 1. April eine Rückmeldung.