Programm

INTERNATIONALE RILKE-GESELLSCHAFT

37. Tagung der Rilke-Gesellschaft

Rilke in Danzig

Vorläufiges Programm
21. -24. September 2016

Mittwoch, 21. September 2016

Tagungsort: Uniwersytet Gdański.
Gdańsk-Oliwa
Abt. Neo Filologia,
Wita Stwosza 51
„Theatersaal“

Empfang: 17:30
Begrüßung durch die Universität Gdańsk, Institut für Deutsche Philologie,
Prof.  Dr. Sławomir Leśniak

Begrüßung durch den Präsidenten der Rilke-Gesellschaft,
Prof. Dr. Erich Unglaub (Technische Universität Braunschweig)

Grußwort:
Association Rainer Maria Rilke (Paris)
Angela Milanovic

Eröffnungsvortrag: Prof. Dr. Barbara Surowska (Warszawa)
Rilkes Wenden ins Eigentliche

Lesung:
Dr. Tina Simon: Fernsichten (SW IV, S. 500-503)
Dr. Thilo von Pape: Das Haus (SW IV, S. 643-653)
Ursula Streit-Unglaub: Briefe an die Mutter (1898-1899)

Abendessen: individuell

Donnerstag, 22. September 2016

Tagungsort: Uniwersytet Gdański.
Gdańsk-Oliwa
Abt. Neo Filologia,
Wita Stwosza 51
„Theatersaal“

9:00
Moderation: Prof. Dr. William Waters (Boston)

Vortrag: PD Dr. Jan Zieliński (Bern)
Rilke und das Erlebnis der Ostsee

Kaffeepause 1

10:45
Vortrag: PD Dr. Gisli Magnusson (Aarhus)
Annäherungen an Danzig. Die Erzählung ‚Das Haus‘

12:00
Mittagessen: individuell

14:00
Moderation: Dr. Alfred Hagemann

Vortrag: Dr. Cornelia Pechota (Genf)
Rilke, Lou und die Danziger Schriftstellerin Johanna Niemann

15:00
Lesung:  
Doris Jung-Ostermann
Aus Rilkes Danziger Gedichten
Anschließend: Gespräch über Lyrik

16:00
Kaffeepause 

16:30
Moderation: Prof. Dr. Sławomir Leśniak

Vortrag: Prof. Dr. Andrzej Januszajtis (Gdańsk)
Rilke und Danzig

20:00-22:00 Uhr
Rilke-Foyer
Moderation: Dr. Tina Simon (Leipzig)

Freitag, 23. September 2016

Tagungsort: Uniwersytet Gdański.
Gdańsk-Oliwa
Abt. Neo Filologia,
Wita Stwosza 51
„Theatersaal“

10:00 – Achtung: geänderte Anfangszeit!
Moderation: Dr. Thilo von Pape (Stuttgart)

Vortragsreihe
Rilke und das Reisen

Vortrag: Hannah Klima, M.A. (Herxheim)
Auf dem Weg zu den Elegien. Poetologische Reflexionen in Rilkes epistolaren Reisebeschreibungen der Krisenjahre 1912-22

11:00
Kaffeepause 3

11:15 Uhr
Vortrag: Laura Catania, M.A. (Paris)
Rilke und das Reisen: Die Fünfte Duineser Elegie.

 12:00
Mittagessen: individuell

14:00-17:00 Uhr
Besichtigungsprogramm (Anmeldung vor Ort)

Gruppe A: Strand von Zoppot, Führung durch Frau Zuzanna Szymańska
Gruppe B: Park von Oliva, Führung durch Herrn Rajmund Stremel
Gruppe C: Danzig-Langfuhr, Führung durch Frau Karolina Topolska
Gruppe D: Ausflug in die Innenstadt, Führung durch Prof. Dr. Andrzej Januszajtis

Abendessen: individuell

19:00 Uhr
Moderation: Dr. Anna Daszkiewicz

Vortrag: Dr. Tomasz Ososiński (Warszawa)
Rilke und Hulewicz. Die Freundschaft des Dichters mit seinem Übersetzer

Samstag,  24. September 2016

Tagungsort: Uniwersytet Gdański.
Gdańsk-Oliwa
Abt. Neo Filologia,
Wita Stwosza 51
„Theatersaal“

9:30 Uhr
Moderation: Prof. Dr. Magdolna Orosz

Vortrag: Prof. Dr. Torsten Hoffmann (Frankfurt am Main)
Rilkes Schriften zur Kunst im Sommer 1898

 10:30
Kaffeepause 

12:00 Uhr
Mittagessen: individuell

Nachmittag

Tagungsort:
Festsaal »Dom Gościnny Brygidki«
Ul. Polanki 124, Gdańsk-Oliwa 80-308

14:30 Uhr
Film
Une voix, presque mienne / Eine Stimme, fast die meine
Rainer Maria Rilke im Wallis
Kurzfilm für das Festival Rilke 2016
Regie: Natalia Gadzina
Leihgeber: Fondation Rainer Maria Rilke (Sierre)

15:30 Uhr

Kaffeepause

16:00 Uhr
Mitgliederversammlung der Rilke-Gesellschaft
Leitung: Prof. Dr. Erich Unglaub

ab 19:00 Uhr
Gemeinsames Abendessen
Restaurant im Hotel Hanza
ul. Tokarska 6, 80-888 Gdańsk
Eingang: ul. Długie Pobrzeże

Schlusswort: Präsident der Rilke-Gesellschaft
Abschluss der Tagung

Sonntag,  25. September 2016
Abreise