Die Suche ergab 323 Treffer

von helle
5. Apr 2021, 21:58
Forum: Gedichte
Thema: Fragen zum "Buch der Bilder"
Antworten: 15
Zugriffe: 4435

Re: Fragen zum "Buch der Bilder"

Liebe Arme,

dieser Glaube ist schon seit längerer Zeit erschüttert ..

Mit den Lichtern sind sicherlich die Flammen der Kerzen gemeint - ob sie allein, erschließt sich mir nicht, aber sie in jedem Fall und vielleicht auch nur sie.

Gruß, helle
von helle
29. Mär 2021, 10:58
Forum: Gedichte
Thema: Fragen zum "Buch der Bilder"
Antworten: 15
Zugriffe: 4435

Re: Fragen zum "Buch der Bilder"

Liebe Arja, vielen Dank! Leider kann ich gar kein Finnisch und damit auch kein Urteil abgeben (ich hatte geglaubt, Du übersetzt ins Dänische - das beherrsche ich ebensowenig, aber es ist dem Deutschen etwas näher). So schaue ich auf die Übersetzung wie auf ein Gedicht der sogenannten "Konkreten...
von helle
23. Mär 2021, 13:52
Forum: Gedichte
Thema: Fragen zum "Buch der Bilder"
Antworten: 15
Zugriffe: 4435

Re: Fragen zum "Buch der Bilder"

Liebe stilz, vielleicht hast Du Recht und man kann sich das ganze als Phantasmagorie vorstellen, so als würde ein Traum erzählt (zu einem bloßen Wunschtraum würde das Imperfekt nicht so gut passen). Das Kommen und Gehen des Ritters sehe ich aber nicht als alternativ zum »großen Sturm« und »Benedein/...
von helle
19. Mär 2021, 12:25
Forum: Gedichte
Thema: Fragen zum "Buch der Bilder"
Antworten: 15
Zugriffe: 4435

Re: Fragen zum "Buch der Bilder"

Liebe stilz, ja, sehr gut, das relativiert und erweitert entschieden, was ich geschrieben habe. Beim »Ritter« - »Mir fällt ein junger Ritter ein« - muß man allerdings großzügig sein, um es nicht als Bruch zu empfinden, daß dem Mädchen selbst, das ja offenkundig schwer in den Ritter verliebt war, das...
von helle
15. Mär 2021, 12:17
Forum: Gedichte
Thema: Fragen zum "Buch der Bilder"
Antworten: 15
Zugriffe: 4435

Re: Fragen zum "Buch der Bilder"

Fortsetzung gewissermaßen. Ich bin nicht so sicher wie ›stilz‹, daß der Sprecher bzw. die Sprecherin in Mädchenmelancholie das Mädchen selbst ist. Daß also das Ganze die Erinnerung des Mädchens ist, dessen Melancholie hier ausgebreitet wird, indem es zu sich selbst spricht. Grammatisch und auch in d...
von helle
14. Mär 2021, 14:32
Forum: Gedichte
Thema: Fragen zum "Buch der Bilder"
Antworten: 15
Zugriffe: 4435

Re: Fragen zum "Buch der Bilder"

Liebe arme, ich glaube, Rilke würde sanft spotten, wenn man ihn fragte, ob er mit der »Stunde« sechzig Minuten meinte. Genauso gut könnte man fragen, ob er vielleicht 3.600 Sekunden meinte. Es gibt die physikalische, meßbare Zeit und die Zeit als Form des inneren Sinns, die man nicht mißt, aber in d...
von helle
15. Jan 2021, 21:34
Forum: Gedichte
Thema: Rose
Antworten: 101
Zugriffe: 121539

Re: Rose

»Der Absicht des Grabspruchs kommt man wohl am nächsten in der Lesart« - ein verräterisches »wohl«. Der Begriff »Lesart« ist mehrdeutig. Die textkritische Bedeutung – eine »überlieferte oder durch Emendation [Korrektur von Fehlern] bzw. Konjektur [begründete Ergänzung fehlender Textpassagen] hergest...
von helle
28. Mär 2020, 14:28
Forum: Gedichte
Thema: Der Fremde
Antworten: 6
Zugriffe: 3639

Re: Der Fremde

Ja, interessante Wendung des Gesprächs. Du sagst: »die erotischen Konnotationen, die ich im ganzen Gedicht sehe - im "sich ergaben" oder im "unbegehrend hinzulassen" stärker noch als in der "Schlacht" - halte ich nicht für "unbewußt oder nur zum geringeren Teil bea...
von helle
24. Mär 2020, 12:51
Forum: Gedichte
Thema: Der Fremde
Antworten: 6
Zugriffe: 3639

Re: Der Fremde

Für mich läuft die Auslegung darauf hinaus, inwieweit die erotischen Anspielungen u. Konnotationen unbewußt oder nur zum geringeren Teil beabsichtigt sind. Man kann nämlich von Rilke dies und jenes denken, seine von mir so empfundenen Schattenseiten habe ich hier, nicht zu jedermanns Freude, manchma...
von helle
23. Mär 2020, 09:53
Forum: Übersetzung eines Rilke-Textes gesucht
Thema: Original von engl. Rilke-Zitat gesucht
Antworten: 4
Zugriffe: 3505

Re: Original von engl. Rilke-Zitat gesucht

Liebe Karin, Dank meinerseits für die sehr nette Reaktion; es war nicht so schwer, das Zitat auszumachen, man muß ein bißchen divinieren, wie Schleiermacher sagen würde. Hier im Forum sagt man tatsächlich "du" oder, wie ich, "Du". Und viele nutzen ein Pseudonym, so auch der (!) h...
von helle
21. Mär 2020, 23:44
Forum: Übersetzung eines Rilke-Textes gesucht
Thema: Original von engl. Rilke-Zitat gesucht
Antworten: 4
Zugriffe: 3505

Re: Original von engl. Rilke-Zitat gesucht

"Ich will nicht sagen, dass man den Tod lieben soll; aber man soll das Leben so großmütig, so ohne Rechnen und Auswählen lieben, dass man unwillkürlich ihn (des Lebens abgekehrte Hälfte) immerfort mit einbezieht, ihn mitliebt – was ja auch tatsächlich in den großen Bewegungen der Liebe, die una...
von helle
8. Mär 2020, 12:17
Forum: Gedichte
Thema: Der Fremde
Antworten: 6
Zugriffe: 3639

Re: Der Fremde

hallo palena,

danke für die Antwort. Wie interpretierst Du "enge Fernen auseinanderbogen"? Das wäre tatsächlich eine ganz symptomatische Wendung für unseren Dissenz.

helle
von helle
6. Mär 2020, 15:47
Forum: Gedichte
Thema: Der Fremde
Antworten: 6
Zugriffe: 3639

Der Fremde

Der Fremde Ohne Sorgfalt, was die Nächsten dächten, die er müde nichtmehr fragen hieß, ging er wieder fort; verlor, verließ -. Denn er hing an solchen Reisenächten anders als an jeder Liebesnacht. Wunderbare hatte er durchwacht, die mit starken Sternen überzogen enge Fernen auseinanderbogen und sic...
von helle
20. Feb 2020, 09:17
Forum: Freundschaften, Liebschaften, Bekanntschaften
Thema: Stefan Zweig Farewell to Rilke - translation
Antworten: 2
Zugriffe: 3599

Re: Stefan Zweig Farewell to Rilke - translation

»For music alone can give perfect expression to our leavetaking from him whom we are mourning together this day, Rainer Maria Rilke, and, of all of us, it was only in him that the mere word was already perfect music.« (translation M. Sonnenfeld)
von helle
25. Jan 2020, 17:07
Forum: Gedichte
Thema: Bedeutung des "Panthers" im Leben von Rilke
Antworten: 5
Zugriffe: 2960

Re: Bedeutung des "Panthers" im Leben von Rilke

Auch wenn ich die Fragestellung nicht glücklich finde (richtiger schiene mir zu fragen, ob es eine Bedeutung des Panther -Gedichts für das Leben Rilkes gibt anstatt eine solche vorauszusetzen, und fragen kann man auch, warum die „Bedeutung“ des Gedichts auf das Leben und nicht auf das Werk Rilkes be...