Rilke-Tagung 2021

Die 39. Tagung der Rilke-Gesellschaft zum Thema In Schwingung. Rilke in Duino wird vom

22. – 25. September 2021 in Triest und Duino

stattfinden, sofern uns nicht neue Corona-Entwicklungen oder behördliche Maßnahmen daran hindern.

Wir danken insbesondere Moira Paleari (Mailand) und Torsten Hoffmann (Stuttgart) für Planung und Organisation der Tagung. Ein reichhaltiges Programm erwartet uns. Für die Teilnehmer/innen sind der Eintritt zum Schloss und die dortige Führung im Tagungsbeitrag enthalten, ebenso der Bustransfer von Triest nach Duino und zurück. Bitte denken Sie an die erhaltene Tagungsbroschüre, die mitzubringen sicher nützlich wäre.

Wir werden uns bezüglich Impfzertifikat, Maskenpflicht, Abstand, Belegung usw. an die geltenden Bestimmungen halten. In italienischen Vortragsräumen ist derzeit eine Belegung von 50% erlaubt. Demzufolge können nach jetzigem Stand nicht mehr als 75 Personen an der Tagung teilnehmen. 

Anmeldeschluss war der 31. Juli 2021, es sind keine weiteren Anmeldungen mehr möglich. Sollte die Tagung aufgrund der sanitären Entwicklung oder behördlicher Vorgaben abgesagt werden müssen, bekommen alle Angemeldeten die entrichtete Tagungsgebühr und den fürs gemeinsame Abendessen überwiesenen Betrag erstattet. Wenn sich mehr als 75 Teilnehmer/innen anmelden, wird eine Warteliste geführt.

Unterkunft: Bitte achten Sie bei Ihrer Hotelbuchung auf günstige Stornierungsmöglichkeiten. Die Rilke-Gesellschaft kann keine Kosten für nicht stornierbare Reise- und Hotelbuchungen übernehmen. Wegen der lebhaften Nachfrage empfiehlt sich eine baldige Buchung. Eine Hotelliste finden Sie bald hier.

Zur Einstimmung: die Broschüre als PDF-Datei 
Die traditionelle Broschüre, die zu jeder großen RIlke-Tagung dazugehört, stellen wir dieses Jahr bereits im Voraus per PDF-Datei zu Verfügung. So können Sie sich im Voraus mit Texten zu und aus Duino auf die Tagung einstimmen. Zusammengestellt hat die Broschüre der Präsident der Rilke-Gesellschaft, Prof. Dr. Erich Unglaub, selbst.